Startseite » Angebote » Instrumentalunterrichte

Streichinstrumente

Die Streichinstrumente sind Saiteninstrumente, bei denen die Saiten mit einem Streichbogen durch Darüberstreichen in Schwingungen versetzt werden. Das dabei entstehende Ruckgleiten verursacht den Stick-Slip-Effekt. Die Saitenschwingungen werden zur Tonerzeugung auf einen Resonanzkörper übertragen.

Der Urgroßvater der Streichinstrumente war der Musikbogen. Höhlenmalereien aus der Steinzeit zeigen auch Menschen, die mit einem Schießbogen Musik machen. Doch bevor man anfing die Saiten zu streichen, wurden sie gezupft. Die berühmtesten Streichinstrumente wurden vor ca. 400 Jahren in Cremona, Italien, gebaut. Beispielsweise Antonio Stradivaris Geigen waren Vorbilder und viele versuchten, sie nachzubauen.

An der Musikschule Lennetal bieten wir folgende Streichinstrumente an:

  • Violine (Geige)
  • Viola (Bratsche)
  • Violoncello
  • Kontrabass