Startseite » Ensembles » Orchester

Jugendsinfonieorchester

Für Jugendliche (ab 12 Jahren) und Erwachsene

Im Jahr 1993 wurde das Jugendsinfonieorchester vom damaligen Musikschulleiter Stefan Köhler sowie Instrumentallehrer Sebastian Hoffmann gegründet. Nach anfänglichen Besetzungsschwierigkeiten entwickelte sich das Orchester über die vielen Jahre der kontinuierlichen Arbeit zu einer festen Größe im Musikschulleben, denn es ermöglicht jungen Musikern verschiedenen Alters aus den unterschiedlichsten Instrumentalgruppen das gemeinsame Musizieren. Mittlerweile musizieren ca. 60 Jugendliche und junge Erwachsene in dem Ensemble, das als Herzstück der Musikschule betrachtet werden kann. Dirigiert werden die jungen Musikerinnen und Musiker von Andreas Regeling (seit 2012), als Satzprobenleiter stehen den beiden Dirigenten Michael Baasner (Bläser/Schlagzeug), Andrea Bergfeld (hohe Streicher) und Sebastian Hoffmann (tiefe Streicher) zur Seite. Seit Oktober 2015 ist Andreas Regeling alleiniger Chefdirigent des Jugendsinfonieorchesters.

Das Jugendsinfonieorchester hat in all den Jahren nichts von seinem Reiz und seinem Charme eingebüßt, denn die Dirigenten bemühen sich stets um ein sehr facettenreiches Repertoire: klassische Musik aus allen Stilepochen, Filmmusik, Musical, sinfonische Rockmusik und viele andere Bereiche werden in den zahlreichen Konzerten abgedeckt und begeistern nicht nur das Publikum, sondern machen auch den Musikern Freude.

Das JSO führt jährlich vier bis sechs Konzerte durch. Vor allem die jährlich wiederkehrende Tafelmusik im Neuenrader Kaisergarten hat sich bewährt und wird mittlerweile als eines der wichtigsten kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse der Hönnestadt angesehen. Highlights sind auch die gemeinsamen Konzerte mit dem Chor des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Plettenberg.

In der ersten Woche der Herbstferien steht für die jungen Musiker in jedem Jahr eine Orchesterfahrt an. Hierbei finden nicht nur Proben statt, es werden auch Ausflüge unternommen, um die Gemeinschaft des Orchesters zu fördern. Auch die Kultur kommt nicht zu kurz: In Oldenburg besuchte man nach einer Führung im Staatstheater eine Probe für die Oper „Madame Butterfly“ von Giacomo Puccini, beim Darmstädter Staatsorchester saßen die jungen Musikerinnen und Musiker gar mitten im Orchester und durften den Profis bei einer Probe zu „Carmen“ über die Schultern schauen.

Das Jugendsinfonieorchester wurde durch die kontinuierliche Probenarbeit, zukunftsweisende Literaturauswahl und den Mut zu ungewöhnlichen Projekten ein fester Bestandteil der Musikkultur im Lennetal.

  • Wer? Andreas Regeling, Andrea Waesch, Sebastian Hoffmann, Michael Baasner
  • Wann? Mittwoch, 17:30 bis 20:00 Uhr
  • Wo? Aula der Musikschule Lennetal, Werdohl

Spielst Du ein Orchesterinstrument? Bist Du zwischen 14 und 25 Jahre alt? Oder möchtest Du als erwachsener Musiker unsere Arbeit aktiv unterstützen?

Wir suchen ständig motivierte junge und jung gebliebene Musikerinnen und Musiker:

  • Querflöte
  • Oboe
  • Klarinette
  • Fagott
  • Horn
  • Trompete
  • Posaune
  • Tuba
  • Schlagzeug
  • Violine
  • Viola
  • Violoncello
  • Kontrabass
  • Klavier
  • Harfe

Komm vorbei, mach mit!