Startseite » Angebote » Instrumentalunterrichte

Tasteninstrumente

Ein Tasteninstrument ist ein Musikinstrument, bei welchem der Ton durch Anschlagen einer oder mehrerer Tasten auf einer Klaviatur indirekt erzeugt wird. Durch die Bewegung der Taste wird ein Mechanismus in Gang gesetzt, die Mechanik, welche dann die eigentliche Klangerzeugung bewirkt. Der Instrumentalist hat die Finger also nicht direkt am klangerzeugenden Element anliegen.

Die Tonerzeugung kann bei akustischen Tasteninstrumenten sehr verschieden sein. Man unterscheidet zwischen Anschlagen (Klavier, Celesta, Hackbrett), Zupfen (Cembalo) oder Blasen (Orgel, Akkordeon). Tasteninstrumente nehmen in den Gruppen Schlaginstrumente, Zupfinstrumente und Blasinstrumente eine Sonderstellung ein. Elektronische Tasteninstrumente können als Masterkeyboard externe oder integrierte Synthesizer, Sampler oder Computer via MIDI oder USB-Schnittstelle ansteuern.

An der Musikschule können folgende Instrumente erlernt werden:

  • Klavier
  • Keyboard
  • Kirchenorgel
  • Akkordeon